Live Mediathek Programm
Latizón TV auf Facebook Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Google+

Über Uns

Aktivitäten

Partner



Impressum

Kontakt

Presse

Jobs

Werben bei Latizón TV


Euclides Da Cunha: "Krieg im Sertão"


>Mediathek

Latizón TV auf Google+ Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Facebook

Der Krieg im abgelegenen Trockengebiet der brasilianischen Provinz erlangte weltweit Bekanntheit. Euclides da Cunha wurde vom brasilianischen Staat zur “Kriegsberichterstattung” ausgeschickt, doch was er dann schrieb, war weit mehr als das…


„Krieg im Sertão“ von Euclides da Cunha gehört unbestritten zu den eindrucksvollsten Augenzeugenberichten eines historisch-bedeutsamen Ereignisses. Die Quantität der Details und deren Tiefe, die unzähligen Faktoren, die das Ereignis des Krieges um den Freistaat Canudos am Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts beeinflusst haben, sind wahrlich enorm. Da Cunha beschreibt nicht nur die Expeditionen und Kriegsgeschehnisse, sondern vor allem die Hintergründe, angefangen von den klimatisch-geomorphologischen Gegebenheiten im Sertão, über die Herkunft und Zusammensetzung der Bevölkerung bis hin zu den Personen, die in den Geschehnissen die Hauptrolle spielten, wie etwa der Pilger Antonio. Dies alles versucht da Cunha stets in Kontext miteinander zu setzen, um daraus Schlüsse zu ziehen, Erklärungen zu finden und Ausblicke zu wagen.


Auch wenn man als Leser sicherlich viel Durchhaltevermögen beweisen muss (an der ein oder anderen Stelle sind die Situationsbeschreibungen dann doch etwas sehr ausführlich), so belohnt der zwar stets sachlich verbleibende, aber dennoch von einem hohen Maß an Spannung und Lebendigkeit strotzende Text mit einer unerwarteten Nähe zu den Menschen, deren Ängsten, deren Träumen, und deren Leiden. Und so verwundert es nicht, dass Euclides da Cunha schon in den Vorbemerkungen zu seinem Werk zu dem Schluss kommt, Canudos sei ein Verbrechen gewesen, dass man anprangern solle.



Gebundene Ausgabe: 783 Seiten

Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 1 (16. September 2013)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3518423762

ISBN-13: 978-3518423769