Live Mediathek Programm
Latizón TV auf Facebook Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Google+

Über Uns

Aktivitäten

Partnernetzwerk



Impressum

Kontakt

Presse

Jobs

Werben bei Latizón TV


Carl Friedrich Philipp von Martius / H. Walter Lack: „Das Buch der Palmen“



>Mediathek

Latizón TV auf Google+ Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Facebook

Würde man versuchen, die Bedeutung eines wissenschaftlichen Werkes oder einer wissenschaftlichen Abhandlung anhand der Größe oder des Umfangs der entsprechenden Veröffentlichung in Buchform aufzuwiegen, so würde „Das Buch der Palmen“ von C.F. Philipp von Martius gewiss einen der ersten Plätze einnehmen. Mit seinen 568 Seiten, einem Format, das sich A3-Größe annähert und einem stabilen Hardcover-Einband, stellt das Buch schon rein äußerlich ein Monumentalwerk dar. Erst recht inhaltlich betrachtet: Ohne Zweifel ist die detaillierte Erfassung, Katalogisierung und Beschreibung der zahlreichen Palmenarten, die der Erlanger Botaniker Martius auf seiner gemeinsam mit dem Zoologen Spix unternommenen Brasilien-Expedition im 19. Jahrhundert entdeckt hat, ein zentraler Meilenstein der Wissenschaft schlechthin. Die Liebe zum Detail, die Akribie und die unerschütterliche Leidenschaft, mit der Martius während der Reise sammelte und zeichnete, und mit der er sich auch nach seiner Rückkehr der Forschung und Nachbereitung widmete, sind wohl bis heute unerreicht. Und so sollte man sich beim Lesen und Betrachten des Buches stets bewusst sein, hier das Lebenswerk und das Vermächtnis eines der größten Botaniker in den Händen zu halten, der bislang gelebt hat.


Nach einer kurzen Einleitung und Hinführung an das Leben und Wirken von Martius durch H. Walter Lack, kann man als Leser sogleich eine außergewöhnliche Entdeckungsreise durch die Palmenwelt Brasiliens unternehmen. Großformatige Skizzen und detailreiche Zeichnungen illustrieren die unterschiedlichsten Arten, Formen und Gattungen. Lebendige Landschaftsbilder, Portraits der Natur des Regenwaldes sowie Impressionen von der Brasilien-Reise selbst runden das Buch ab und geben einen Eindruck von der fremden und exotischen Welt, die sich Martius in Brasilien auftat. Und genau dorthin entführt „Das Buch der Palmen“ auch den heutigen Leser, damit er die Vielfalt und Schönheit der Natur kennen und schätzen lernt.


Gebundene Ausgabe: 568 Seiten

Verlag: TASCHEN Deutschland GmbH; Auflage: 25. Februar 2015

Sprache: Englisch, Deutsch, Französisch

ISBN-10: 3836556235

ISBN-13: 978-3836556231