Schlagzeilen aus Lateinamerika



Mexiko: Die Behörden haben die Entdeckung der größten Unterwasserhöhle der Welt bekannt gegeben. Eine Gruppe von Archäologen hat einen neuen, natürlich entstandenen unterirdischen Hohlraum im Sac Actun-System auf der Yucatan-Halbinsel gefunden. „Sistema Sac Actun“ ist ein unterirdisches Flusssystem; seine Länge beträgt nun insgesamt 347 Kilometer.   ***   Brasilien: In Brasilien ist es erneut zu einem großen Ausbruch von Gelbfieber gekommen. Mit einer ausgedehnten Impf-Kampagne versuchen die Bundesstaaten São Paulo, Rio de Janeiro und Bahia 19,7 Millionen Menschen zu immunisieren. Die Bevölkerung soll abgeschwächte Dosen des Impfstoffes erhalten. Damit sei laut Gesundheitsbehörden der Schutz von mindestens zwei Jahren garantiert.   ***   Nicaragua: In der Küstenregion hat sich ein Erdbeben der Stärke 5,8 auf der Momenten-Magnituden-Skala ereignet. Die Erschütterung trat in einer Tiefe von 39,3 Kilometern auf, Berichte über Verletzte oder Schäden an der Infrastruktur liegen bisher nicht vor.   ***