Schlagzeilen aus Lateinamerika



Brasilien: In São Paulo sollen 14 mögliche Fälle von Gelbfieber aufgetreten sein. Die lokale Regierung und das Gesundheitsministerium forderte die Bürger der Metropole dazu auf, sich vorsorglich impfen zu lassen.   ***   Nicaragua: Am Vulkan San Cristóbal, einem der aktivsten Vulkane im Departement Chinandega, wurden zuletzt zahlreiche Gasexplosionen registriert. An verschiedenen Orten des zentralamerikanischen Landes kam es in der Folge zu Ascheregen. Unmittelbare Gefahr für die bevölkerung bestehe aber derzeit nicht, so offizielle Angaben.   ***   Venezuela: Die Europäische Union hat die Rechtsgrundlage für die Sanktionierung venezolanischer Beamter und ein Waffenembargo abgesegnet.   ***