Literaturtipp Bella Vista
Live Mediathek Programm
Latizón TV auf Facebook Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Google+

Über Uns

Aktivitäten

Partnernetzwerk


Datenschutz

Impressum

Kontakt

Presse

Jobs

Werben bei Latizón TV


Ralf Pasel / Franziska Sack / Lorena Valdivia / Johannes Zix: „Bella Vista. Regionale Lösungen für globale Herausforderungen.”


Latizón TV auf Google+ Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Facebook

Landflucht, Klimawandel, Urbanisierung und soziale Ungleichheit – das sind aktuell die großen Herausforderungen im Städtebau. Insbesondere in Lateinamerika manifestieren sich diese Problemfelder in schier ungebremster Art und Weise. Vor diesem Hintergrund stellt sich auch für die Architektur – in der Praxis genauso wie in der Lehre – die Frage, welchen Beitrag sie zur Lösung dieser globalen Problemfelder leisten kann. Sogenannte Design-Build-Projekte, wie etwa das Projekt „Studio Chamanga“ in Ecuador, sind ein möglicher Ansatz.


Das von den Autoren Ralf Pasel, Franziska Sack, Lorena Valdivia und Johannes Zix herausgegebene Buch „Bella Vista. Regionale Lösungen für globale Herausforderungen. Ein deutsch-bolivianisches Design-Build-Projekt“ beschreibt ein weiteres solches Projekt in Lateinamerika. Von Studierenden der TU Berlin wurde dabei im bolivianischen Bella Vista eine moderne Landwirtschaftsschule geplant und gebaut – eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Die Studierenden profitieren von einem unschätzbaren Erfahrungsgewinn und einer weitreichenden Ergänzung ihrer theoretischen Kenntnisse durch praktische Fertigkeiten; auf der bolivianischen Seite ist ein Lehr- und Innovationszentrum entstanden, das der von Armut, Subsistenzwirtschaft und sozialer Ungleichheit benachteiligten Landbevölkerung Hoffnung auf eine bessere Zukunft verspricht.


Das Buch – im schicken und modernen „Öko-Design“ gehalten – beschreibt das Projekt „Bella Vista“ von der Planung über den Bau bis zur Fertigstellung. In Form von 56 Facetten erhält der Leser umfassend und detailliert Einblick in die Arbeit der Studierenden an der Hochschule und vor Ort sowie in die Probleme und Schwierigkeiten, aber auch die Erfolge auf dem Weg zur fertigen Landwirtschaftsschule erläutert. In mehreren Vorworten wird zudem ausführlich das Design-Build-Konzept erklärt sowie die Rahmenbedingungen und die Entstehungsgeschichte des Projekts. Illustriert mit zahlreichen, farbigen Fotos, Skizzen und Plänen, erschließt sich das Projekt auf leicht verständliche Art und Weise auch für den Nicht-Fachmann, dem die Arbeit von Architekten sonst immer im Verborgenen bleibt.



Taschenbuch: 192 Seiten

Verlag: Detail Business Information GmbH; Auflage: 1 (17. April 2018)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 395553412X

ISBN-13: 978-3955534127