Live Mediathek Programm
Latizón TV auf Facebook Latizón TV bei Twitter

Über Uns

Aktivitäten

Partnernetzwerk


Datenschutz

Impressum

Kontakt

Presse

Jobs

Werben bei Latizón TV


Wolfgang Stock: "Cabo Blanco. Mit Ernst Hemingway in Peru"


Er war auf der ganzen Welt zuhause und hat beinahe alle Landstriche der Erde besucht: der berühmte amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway. Als er 1956 mit seiner Ehefrau Mary von ihrem Wohnort Havanna aus über Miami nach Peru aufbrach, erschien dies zunächst außergewöhnlich. Nie zuvor (und auch niemals mehr danach) besuchte Hemingway den südamerikanischen Kontinent. Und anstatt nach Lima oder Cuzco zu gehen, reiste Hemingway ausgerechnet in das gänzlich unbekannte Fischerdorf Cabo Blanco an der Nordwestküste Perus. Eine Erklärung für dieses seltsame Verhalten schien schnell gefunden: die Dreharbeiten zur Literaturverfilmung von "Der alte Mann und das Meer". Doch war dies wirklich der einzige Grund?

Autor Wolfgang Stock ist Hemingway auf seinem Trip nach Peru hinterhergereist, mehr als 50 Jahre später. Tatsächlich traf er vor Ort auf Menschen, die sich an den Aufenthalt des charismatischen Schriftstellers noch so gut erinnern konnten, als wäre er erst vor ein paar Wochen gewesen. Sie berichteten Stock von ihren Erlebnissen und Eindrücken, erzählten von seltsamen Begebenheiten genauso wie von immer wiederkehrenden Routinen. Und so ergab sich Stück für Stück das Bild eines Menschen, für den die Reise nach Peru weit mehr war als nur eine Stippvisite zu Dreharbeiten...

In den zahlreichen einzelnen Kapiteln seines Buches setzt Wolfgang Stock ein Mosaiksteinchen an das andere. Er beschreibt und analysiert, er deutet und interpretiert, und kommt am Ende seiner ausführlichen Betrachtung zu einem überraschenden Schluß, der ein völlig neues Bild auf die üblicherweise schillernde Persönlichkeit von Ernest Hemingway wirft.

Spannend ist diese beinahe investigative Erkundungsreise in die Reise von Ernest Hemingway nach Peru allemal. Sie ist zudem unterhaltsam verfasst, und gibt mit etlichem Fotomaterial ungewöhnliche Einblicke in die vielleicht entscheidendste und bedeutsamste Periode im Leben und literarischen Wirken von Ernest Hemingway. Und das obwohl gerade diese Reise nach Peru in allen Biografien so gut wie keine Rolle spielt.


Herausgeber : BoD – Books on Demand; 1. Edition (24. August 2020)

Sprache : Deutsch

Taschenbuch : 364 Seiten

ISBN-10 : 3751972560

ISBN-13 : 978-3751972567