Literaturtipp Die Rache der Mercedes Lima
Live Mediathek Programm
Latizón TV auf Facebook Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Google+

Über Uns

Aktivitäten

Partnernetzwerk


Datenschutz

Impressum

Kontakt

Presse

Jobs

Werben bei Latizón TV


Arnoldo Gálvez Suárez: "Die Rache der Mercedes Lima"


Latizón TV auf Google+ Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Facebook

Lieben Sie Krimis? Verzwickte Geschichten, rätselhafte Morde? Fiebern Sie gerne mit, im Spannungsfeld zwischen Eifersuchtsdramen, Lügen, Verrat und menschlichen Abgründen? Dann ist "Die Rache der Mercedes Lima" genau das richtige Buch. Meisterhaft und voller knisternder Spannung erzählt Autor Arnoldo Gálvez Suárez darin vom gewaltsamen Tod des Geschichtsprofessors Daniel Rodríguez Mena, der Ende der 80er-Jahre in Guatemala-Stadt mit zwei Kugeln im Kopf tot auf der Straße aufgefunden wird. In Guatemala herrscht zu der Zeit Bürgerkrieg  - Mord ist an der Tagesordnung. Für die Polizei ist schnell klar: Es handelt sich um einen weiteren politisch-motivierten Mord, ausgeführt von der Militär-Junta. Aufgeklärt wird er nie...

25 Jahre später trifft Alberto, einer der Söhne von Daniel Rodríguez Mena, zufällig im Supermarkt eine Frau namens Mercedes Lima und erinnert sich: Die hübsche Frau mit den schwarzen, glänzenden Haaren war einmal Studentin bei seinem Vater. Er beschließt, Kontakt mit ihr aufzunehmen in der vagen Hoffnung, sie könne ihm Antworten geben auf die vielen Fragen, die in Albertos Leben pulsieren und die Erinnerung an seinen Vater und dessen Tod nicht zur Ruhe kommen lassen. Und tatsächlich: Seine Hoffnung scheint sich zu erfüllen - jedoch ganz anders, als er sich dies in seinen kühnsten Träumen vorgestellt hätte.

"Die Rache der Mercedes Lima" ist ein vielschichtiger Roman und hochgradig spannender Krimi. Geschickt verwebt Arnoldo Gálvez Suárez mehrere Spuren miteinander, verschiedene Handlungsstränge, Vergangenheit und Gegenwart, Ich-Perspektive und Erzählperspektive. Von der ersten Seite an nimmt das Buch den Leser gefangen, lässt ihn bis zum Schluss zappeln in einem Netz, gesponnenen zwischen einem Liebesdrama und einer politischen Affäre. Verwirrung und Verzweiflung, Verrat und Verfolgung, Zweifel und Irreführung - dieser Krimi hat alles, was das Genre ausmacht, und noch viel mehr, schließlich lässt Arnoldo Gálvez Suárez seine Geschichte vor dem realen geschichtlichen Hintergrund des grausamen Bürgerkriegs in Guatemala spielen.

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

Verlag: Edition Büchergilde; Auflage: Deutsche Erstausgabe (12. September 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3864060850

ISBN-13: 978-3864060854