Maria Reiche und die Nasca-Linien in Peru - Auf Spurensuche in Dresden



Interview

Die aus Dresden stammende Wissenschaftlerin Maria Reiche hat ihr ganzes Leben der Erforschung der mysteriösen Nasca-Linien in Peru gewidmet. In ihrer Heimatstadt hat man zu ihren Ehren einen Verein gegründet, der ihre Arbeit weiterführt und ihr Andenken bewahrt.


Sendezeiten:


Montag bis Freitag, jeweils 15.00 Uhr und 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag, jeweils 10.00 Uhr und 13.00 Uhr